Begabungen früh erkennen und individuell fördern

Die 2007 von der Saarbrücker Ärztin Dr. Monika Meisch gegründete Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Bereich der klassischen Musik besonders talentierte Kinder und Jugendliche zu finden und zu fördern.

Fur ein Stipendium qualifizieren können sich Schülerinnen und Schüler aller

saarländischen Musikschulen, die dem Verband deutscher Musikschulen (VdM) – Landesverband Saar angehören. Bei den jährlich 10 bis 15 Stipendiaten setzt die Stiftung auf eine langfristige und individuelle Betreuung.

 

Diese fußt im Wesentlichen auf drei Säulen:

  • weiterführende qualifizierende Fördermaßnahmen wie Meisterkurse, Orchester- und Ensembleworkshops

  • Vermittlung und Organisation attraktiver Auftrittsmöglichkeiten

  • finanzielle Unterstützung beim Instrumentenkauf

 

Die Förderung wird für ein Jahr gewährt, eine Verlängerung ist mit

entsprechendem Leistungsnachweis möglich.

 

Leistungsorientiert und sozial gerecht

Zuwendungen der Stiftung kommen nach Möglichkeit insbesondere

Kindern und Jugendlichen zu, deren weitere musikalische Entwicklung aus finanziellen Gründen gefährdet ist. Somit würdigt die Stiftung zum einen herausragende musikalische Leistungen und die Bereitschaft, sich durch kontinuierliches Üben weiter zu verbessern, und setzt sich zum anderen für mehr

Chancengleichheit in der klassischen Musikausbildung ein.

 

Dabei gilt das grundsätzliche Prinzip: Öffentliche Fördergelder werden durch die Mittel der Stiftung nicht ersetzt!

Philosophie
 

„Die Förderung musisch begabter junger Menschen ist mir ein großes persönliches Anliegen. Ganz wichtig ist es mir, dass auch besonders talentierte Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien die Chance bekommen, sich musikalisch weiterzuentwickeln.“ (Dr. Monika Meisch)

Traut euch und bewirbt euch jetzt!

Das geht in eurer Musikschule ganz einfach! Wenn ihr begabt sein und in einer klassischen Ausbildung seid, sprecht eure Lehrkraft und/oder eure Schulleitung an. Beide werden euch bei der Vorbereitung tatkräftig unterstützen und für euch den Meldevorgang durchführen. Möglicherweise kann es aber sein, dass ihr euch bei einer zu großen Teilnehmerzahl innerhalb eurer Schule noch einem internen Auswahlvorspiel stellen müsst, bevor ihr dann von eurer Schulleitung zur Landesauswahl geschickt werdet.

 

Vorhang auf für den musikalischen Nachwuchs

Die Dr. Monika-Meisch-Stiftung kümmert sich nicht nur darum, dass junge Talente durch zusätzlichen Unterricht weiterqualifiziert werden oder durch finanzielle Unterstützung in den Genuss besserer Instrumente kommen. Durch ein aktives Konzertmanagement schafft sie auch Möglichkeiten, dass die jungen Talente Bühnenpraxis sammeln können.

Eine Investition, die sich für alle lohnt

Die Dr. Monika-Meisch-Stiftung hat erkannt, dass musisch-kulturelle Bildung ein wichtiger Aspekt der Persönlichkeitsbildung der jungen Menschen ist und entsprechend positive Auswirkungen auf das soziale Miteinander hat. Insofern wirkt diese Förderung weit über die rein instrumentale Qualifizierung hinaus.
Alle sind aufgerufen, durch Zustiftungen oder Spenden die Idee einer nachhaltigen musisch-ästhetischen Erziehung der Kinder zu unterstützen.

Ihr habt noch Fragen?

Wendet euch an:

Uwe Brandt, Leiter der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal
Tel. 06897 – 567763
Mail: schulleiter@musikschule-sulzbach-fischbachtal.de