Ein Gewinn für alle Beteiligten

 

Von einer – für unsere Kooperationspartner kostenfreien – Einladung unserer Stipendiaten zu Konzerten und anderen repräsentativen Veranstaltungen profitieren sowohl die jungen Musikerinnen und Musiker als auch unsere Partner.

Viele unserer Stipendiaten sind Landes- oder Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, einzelne wurden bereits vor ihrem Schulabschluss als Jungstudenten an einer Hochschule für Musik aufgenommen.

 

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit?

Hier finden Sie die Kontaktdaten für alle Fragen rund um Konzertorganisation und Booking.
„Presse & Booking“

Unsere Ansprechpartnerin für Vertreter/-innen der Medien sowie für Fragen zu Kooperationsveranstaltungen und Booking ist:

 

Alexandra Raetzer

Redensart – Agentur für Public Relations

Tel. (0681) 9603065, Mobil: (0170) 499 30 79

E-Mail: redensart-pr@email.de
 

Informationen für Kooperationspartner 

 

Dem saarländischen Klassik-Nachwuchs gemeinsam eine Bühne geben

 

Für talentierte junge Musikerinnen und Musiker ist es von großer

Bedeutung, frühzeitig Konzerterfahrungen sammeln zu können. So

lernen sie, mit Lampenfieber umzugehen und sich professionell vor

Publikum zu präsentieren.

 

Daher ist es ein wesentliches Ziel der Dr. Monika-Meisch-Stiftung,

ihren Stipendiaten Auftrittsmöglichkeiten im Rahmen von

Konzertreihen, Festivals sowie offiziellen Empfängen oder

Feierlichkeiten zu bieten.

 

Kooperationspartner der Stiftung sind dabei sowohl das Land, die

Landkreise und Kommunen als auch Kulturveranstalter und

Hochschulen im Saarland und seinen Nachbarregionen.

 

Die Stipendiaten Nicolas Birkenheier (Blockflöte) und Jakob

Kasakowski (Klavier). Fotos: Jean M. Laffitau